Passivhausfenster

Kompromisslos gut

Neue Bauformen verlangen neue Fensterlösungen. Und gerade hier hat sich in den letzten Jahren viel getan, denn das Fenster ist die sensibelste Barriere zwischen Kälte und Wärme.
In dem europaweit patentierten „Zwoa2Holz-Fenster” steckt jede Menge Know How und Technologie. Umgesetzt in natürlichen Materialien und hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen ist dieses Fenster eine ausgeklügelte Konstruktion made by Fercher+Stockinger basierend auf den Patenten der OPTIWIN Gruppe.

Das "Zwoa2Holz-Fenster" ist vom Passivhausinstitut Feist als Passivhaus geeignete Komponente zertifiziert.

Im Gegensatz zu den handels-üblichen Industrielasuren, die eine diffusionsdichte Oberfläche bilden, wird das Passivhausfenster mit wasserabweisenden Anstrichen auf Öl-Basis behandelt die ins Holz eindringen, die Poren aber nicht verschließen.

Da es in diesem Bereich ständige Weiterentwicklungen gibt sind wir aktives Mitglied der IG-PASSIVHAUS, der größten österreichischen Interessen-gemeinschaft zu diesem Thema.

Zurück