Wohnhaus / Salzburg

Ein gelungenes Beispiel für die architektonische Symbiose von alt und neu. Der moderne Zubau des Wintergartens macht keine Zugeständnisse an die verspielte Gründerzeitarchitektur. Genau deshalb passen die beiden Baukomplexe auch so gut zueinander ohne sich gegenseitig zu konkurrenzieren. Ein starkes Stück Architektur von Mag. Arch. Christian Prasser, verbunden mit einem ausgeklügelten technischen Konzept, welches es erlaubt, die Glaselemente des Wintergartens individuell zu öffnen.
Nicht seitlich, sondern nach oben, was die Leichtigkeit des Baues zusätzlich unterstreicht.

Zurück